Die Linsen sind Gravitations-und gasförmige

on 13 May 2017.

Fata Morgana über heißem teuer – eine übliche Erscheinung. Fata Morgana in der Wüste - Oasen, Seen, gelöschte Stadt - treten ohne polierten spiegeln und Linsen. Also, der Jet und die Schichten der Luft ohne klare Grenzen sind eine gute Faktor Auswirkungen auf die Lichtstrahlen. Je stärker der Unterschied der Eigenschaften ist, desto besser Gas Linse oder Spiegel. Bemerkenswert ist, dass in der Wüste können Sie Objekte sehen, die sich über Hunderte von Kilometern vom Beobachter. Daher bilden sich die Lichtleiter mit der vollen inneren Reflexion. Und die Gemütlichkeit von solchen lichtleittechnik ermöglicht es, Objekte zu sehen und auf dem Kopf stehend und Badewannen -  Duschkombination mit anderen Bildern. 

Auch homogene Chemische Zusammensetzung der Gas darstellen kann die Linse, wenn in ihm gibt es Bereiche mit unterschiedlicher Temperatur.

Die Brechung des Lichtstrahls beim eindringen in ein Medium mit anderer Ausbreitungsgeschwindigkeit unvermeidlich. Egal, dass die Grenze dieser Umgebungen verwischt, нечетка. Wenn die Linse aus Spiegelglas wird in der Luft, alles ist so schön und geometrisch klar, verständlich. Extrem schwer Brechung zu berücksichtigen, wenn die Grenzen verwischen. Nicht ein klassischer Fall, trüb, ist ungewiss. 

Astronomische Beobachtungen auf der Erde behindert nicht nur, weil die Atmosphäre über uns, sondern weil die Atmosphäre hektisch: Schwankungen der Dichte, Inkjet-Strömungen, Winde, Chemische Heterogenität, der Unterschied der Temperaturen machen das Bild lebendig, zitternd. 

Wenn Sie produzieren, durch ein Teleskop die Aufnahme der schnellen Kamera entfernten kosmischen Objekt, und dann sorgfältig prüfen, das Bild in einem langsamen Rhythmus, dann sollte man erwarten, dass solche Phänomene entdeckt werden, wie линзирование, ändern der Farbe, ändern der Position eines Objekts, auch eine gespaltene.

Darüber gravitationslinse auf dem Weg der Lichtwellen können sich und andere Linsen. Genug zu erkennen, dass in irgendeiner Stelle des Raumes wird das Licht gebrochen und von anderen Ursachen, beispielsweise von Gas-oder Staubwolken, das entfernt wird gerade die Frage der Schwerkraft brechen. 

Sollte beobachtet werden, die ZERLEGUNG des Lichts in das Spektrum. Wenn es die Varianz (der Unterschied in den Geschwindigkeiten für die Verbreitung der verschiedenen Wellenlängen der elektromagnetischen Strahlung), dann ist es unvermeidlich und Aufspaltung im Spektrum. Sobald wir davon ausgehen, dass der interstellare Raum nicht leer ist, dass es enthält Partikel und Felder, und zwangsläufig die Anerkennung der Dispersion. Aufspaltung im Spektrum hängt von der Form der Wolken (Bereich): denn wir sind nicht überrascht, dass durch die fensterscheibe nicht sehen können Spektrums, und in der Glas-PRISMA sehen.

 

Polarisation des Lichts auftreten würde, wenn auf dem Weg treffen sich die Quellen von elektrischen oder magnetischen Feldern, wenn das Medium, durch das Licht geht, gestrafft diesen Feldern. Auch das geringe Menge an Partikeln, die sich im interstellaren Raum, beim Flug von mehreren Lichtjahren ein erhebliches Faktor Einfluss: interstellare Felder orientieren Partikel.

 

Bekannt aus der geometrischen Optik, der Brechungsindex gleich dem Verhältnis der Geschwindigkeiten des Lichtes der ersten Umgebung (von wo fällt das Licht) auf die zweite (mit einem Strahl). Daher ist in Abhängigkeit von der Position der Lichtquelle ändern kann das Bild am Ausgang. Das heißt nicht nur die Form der Gaswolke wird das Ergebnis zu beeinflussen, sondern auch das Auffinden der Quelle der Strahlung - in der cloud oder hinter der Wolke.

 

Es ist zu erwarten, dass solche erkannt werden Astronomische Objekte, die Entfernungen bis zu denen oder deren Maße in Konflikt mit den Ergebnissen auf andere Weise. Wenn zum Beispiel eine Wolke ist eine рассеивающую Linse, wird das Objekt scheinen weiter entfernt als es tatsächlich ist.

 

Als wir das von uns ein Objekt ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Strahlen werden auf Ihrem Weg durch die kosmische Linse, desto mehr Merkwürdigkeiten in der Lage zu erkennen.

 

Für die Strahlen von einigen vielleicht eine vollständige (eher partielle) Reflexion von kosmischen Wolken. SLR-ähnlich in allen Belangen Objekte im Universum leisten können, bestimmen der Position «reflektoren».

 

Viele glauben Wirkung der Gravitations-Linsen der wichtigste Beweis für die Existenz der dunklen Materie.

 

Anerkennung (oder widerlegen) die Tatsache (oder die Möglichkeit) Gas-Linsen können wir Fortschritte im Verständnis der Muster des Universums.